Re-Use Park Tirol

Akteure im Feld Re-Use & Shared Economy

noamol.at versteht sich als Plattform zur Vernetzung von Re-Use Betrieben auf der einen Seite und einem Abnehmerkreis aus Öffentlichkeit, Ausbildungsbetrieben und Gemeinden auf der anderen. Hier sind die zahlreichen Re-Use Akteure aus Tirol gelistet:

Fair-Teiler Bäckerei

Dreiheiligenstraße 21a
6020 | Innsbruck
web: https://foodsharing.de/?page=fairteiler&bid=285&sub=ft&id=944

Fair-Teiler zugänglich, wann immer das Kulturzentrum "Die Bäckerei Kulturbackstube" offen hat: http://www.diebaeckerei.at/

Akteur auf der Karte anzeigen

In der Bäckerei Kulturbackstube befindet sich ein Fair-Teiler. Dieser besteht aus einem Kühlschrank mit Gefrierfach und einem Regal.

mehr lesen

In den Fair-Teiler werden regelmäßig Lebensmittel gebracht, die entweder von anderen nicht gegessen werden, oder nicht mehr verkauft werden können (wegen Überschreitung des MHDs) aber noch genuss- und verzehrfähig sind. Diese können dort kostenlos abgeholt werden. Es können ebenso Lebensmittel dorthin gebracht werden (z.B.: vor dem Urlaub).

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • spenden / weitergeben

Fair-Teiler Markthalle

Herzog-Siegmund-Ufer 1
6020 | Innsbruck
web: https://foodsharing.de/?page=fairteiler&sub=ft&bid=285&id=785

MO - FR 7:00 - 18:30 Uhr
Samstag 7:00 - 13:00 Uhr

Akteur auf der Karte anzeigen

In der Markthalle Innsbruck befindet sich an der Südseite - da wo die 3 Eingänge mit Glasschiebetüren sind - beim mittleren Eingang ein Fair-Teiler. Dieser Fair-Teiler besteht aus einem Kühlschrank mit Gefrierfach und einem Regal.

mehr lesen

In den Fair-Teiler werden regelmäßig Lebensmittel gebracht, die entweder von anderen nicht gegessen werden, oder nicht mehr verkauft werden können (wegen Überschreitung des MHDs) aber noch genuss- und verzehrfähig sind. Diese können dort kostenlos abgeholt werden. Es können ebenso Lebensmittel dorthin gebracht werden (z.B.: vor dem Urlaub).

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • spenden / weitergeben

Fair-Teiler Moustache

Herzog-Otto-Straße 8
6020 | Innsbruck
web: https://foodsharing.de/?page=fairteiler&bid=285&sub=ft&id=1519

Jeden Tag von 10:00 bis 02:00 Uhr geöffnet

Akteur auf der Karte anzeigen

Der Fair-Teiler besteht aus einen Kühlschrank mit einem Glastür und einem Regal.

mehr lesen

In den Fair-Teiler werden regelmäßig Lebensmittel gebracht, die entweder von anderen nicht gegessen werden, oder nicht mehr verkauft werden können (wegen Überschreitung des MHDs) aber noch genuss- und verzehrfähig sind. Diese können dort kostenlos abgeholt werden. Es können ebenso Lebensmittel dorthin gebracht werden (z.B.: vor dem Urlaub).

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • spenden / weitergeben

Fair-Teiler Spielraum Kochlokal

Franz-Fischerstraße 12
6020 | Innsbruck
web: https://foodsharing.de/?page=fairteiler&bid=285&sub=ft&id=707

Öffnungszeiten vom KochLokal derzeit: Mi+Do 10-15 Uhr, Fr 10-22 Uhr
Auch außerhalb dieser Zeiten ist KochLokal häufig geöffnet, weil z. B.: eine Veranstaltung stattfindet.

Akteur auf der Karte anzeigen

Links vom MPreis-Eingang die Außentreppe hinauf in den 1. Stock! Kühlschrank mit foodsharing-Beschriftung (bitte keine Kühlschränke ohne Beschriftung verwenden) im Spielraum KochLokal

mehr lesen

Zum Fair-Teiler: Wie immer darf hineingelegt und herausgenommen werden. Bitte achtet aber auf Beschriftungen! Auch im KochLokal Hergestelltes wird manchmal in diesen Kühlschrank gelegt. KochLokal-Produkte dürfen ebenfalls mitgenommen werden, allerdings sind dann Spenden fürs KochLokal erwünscht!

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • spenden / weitergeben
  • bildung / wissen

FELUX

FELUX ist ein ganzheitlicher Lichtgestalter, immer ein, zwei oder mehrere Schritte entfernt von gängigen Konventionen. FELUX nimmt die Bewohner und Ihre Besonderheiten als Ausgangspunkt für seine Planung. Das Licht fokussiert sich auf die sinnvolle Anwendung und ermöglicht ein Wohlbefinden. Gemeinsam bringen wir das Licht dorthin, wo es gebraucht wird - und in dem Ausmaß, das benötig wird. Durch klares graphisches Definieren erarbeitet FELUX mit Ihnen und den betroffenen Gewerken die optimale Lösung. FELUX arbeitet mit Glühlampen, Halogen, LED, Leuchtröhren und dem ganzen anderen Zeug, das uns tagtäglich erhellt. Je nach Zweck des Raums, kommt das richtige Leuchtmittel zum Einsatz. FELUX in Wohnräumen stiftet Wohlbefinden und lässt geliebte Möbelstücke wirken! FELUX kann… Licht Planung Beleuchtungskonzepte Auslass Planung Wohnraum Gestaltung Fertigung von leuchtenden Einzelstücken Licht Beratung Projektabwicklung FELUX beleuchtet… Wohnzimmer Schlafzimmer Büros Studios Geschäfte Wohnhäuser Bars Restaurants

mehr lesen

Wer ist FELUX Ich bin Felix Winkler und designe mit Licht. Deshalb kurz und knapp: FELUX Wer mich kennt, würde mir sicher das Attribut unkonventionell anheften. Sicher nicht grundlos, wie ich meine. Mein Ziel ist es, Beleuchtung Sinnvoll zu machen. Jedem Raum das Licht, das er braucht. Eine Balance zwischen Halogen, LED und Leuchtstoffröhren. Alles muss an den richtigen Ort und im richtigen Maß platziert werden. Der Nutzer im Zentrum – nicht der Umsatz der großen Beleuchtungsindustriellen. In den nächsten Zeilen möchte ich kurz meinen Werdegang skizzieren, damit Sie ein Gefühl bekommen, wie ich zu meiner großen Passion Licht kam. Begonnen hat meine gestalterische Laufbahne lange vor der Höheren Technischen Lehranstalt. Als Sohn zweier Innenarchitekten wuchs ich im wunderschönen Innsbruck auf. Nahezu jedes Wochenende durfte ich miterleben, wie meine Eltern ein neues Projekt in unserer damaligen Wohnung entweder planten oder umsetzten. Angefangen vom Spiegel bis hin zum Küchentisch wurde bei Winklers alles selbst erschaffen. Natürlich waren wir Kinder immer mit dabei. Aus dem anfänglichen Staunen darüber, was der Papa alles vollbringt, wurde mehr und mehr ein Mitarbeiten. Diese kreativen und handwerklichen Fähigkeiten, die ich von meinen Eltern erlernen durfte, bilden heute die Basis meines Schaffens. Diese Fähigkeiten, sowie der Abschluss einer technischen Ausbildung waren für mich wegweisend, um mich in einem der renommiertesten Lichtplanungsunternehmen Europas zu bewerben – erfolgreich! Hier fand ich zu meiner Leidenschaft: Alles im richtigen Licht erstrahlen zu lassen. Von Wohnungen, über Häuser, -Büros hinzu Kirchen durfte ich an komplexen Beleuchtungslösungen mitarbeiten. Und so fasste ich nach sechs erfolgreichen Jahren den Entschluss, FELUX ins Leben zu rufen und mit unkonventionellen Lösungen Licht erlebbar zu machen.

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • gebraucht erwerben
  • bildung / wissen
  • reparieren / upcyclen

Foodsharing Tirol

In Innsbruck gibt es momentan vier sogenannte "Fair-Teiler" Kühlschränke. In diesen befinden sich oft Lebensmittel, die: - nicht mehr verkauft werden können (z.B.: Aufgrund von Überschreitung des Mindesthaltbarkeitsdatums, Gemüse/Obst mit braunen Flecken/Druckstellen) - von Privatpersonen nicht gegessen werden (z.B.: Aufgrund von Urlaub, zu viel gekauft, zu viel gekocht, "der Preiselbeersenf schmeckt nicht wie erwartet", und so weiter) Da diese Lebensmittel einwandfrei genießbar sind, wäre es eine Verschwendung diese wegzuwerfen. Werden sie im Fair-Teiler Kühlschrank (oder Regal) plaziert freut sich die nächste Person, die daran vorbeikommt und das Lebensmittel mit nach Hause nimmt. Dort wird es anschließend verzehrt und vor der Tonne gerettet. Die vier Fair-Teiler findet ihr hier: https://foodsharing.de/?page=fairteiler&bid=285

mehr lesen

Jeden Tag werden genießbare Lebensmittel weggeworfen und somit verschwendet. In den Industrienationen findet besonders viel dieser Verschwendung auf Konsumentenebene statt: Sie beträgt über 150 kg pro Person und Jahr. Die Herstellung von Lebensmitteln ist sehr ressourcenintensiv. Wenn Lebensmittel weggeworfen werden, war nicht nur der Ressourceneinsatz vergeblich, sondern die Entsorgung kostet erneut Arbeitskraft, Energie, Zeit und Geld. Dies belastet die Umwelt massiv. Dagegen setzt sich der Foodsharing Verein Tirol ein, indem überschüssige Lebensmittel von Betrieben und Privatpersonen abgeholt und weiterverteilt werden. Die Lebensmittel werden immer kostenlos weitergegeben und niemals verkauft oder als Tauschmittel genutzt. Dies wird auf der foodsharing Webseite (https://foodsharing.at/) organisiert. -> Wir stehen nicht in Konkurrenz zu anderen Initiativen, die sich gegen Essensverschwendung einsetzen, wie zum Beispiel den Tafeln, sondern kooperieren mit ihnen. Wir begrüßen und unterstützen jegliches Engagement gegen Lebensmittelverschwendung.

mehr lesen
  • spenden / weitergeben

frei-stil

altes neues natürlich..:.-) na na, siehe Fotos. Fassmöbel, Möbel, Vintage, Einzigartiges, Sitze , Hocker, Lampen, Gitarren, Koffer , Setzkasten, Ski, Weinregal, Snowboardbänke, Händyhalter, Kerzenhalter uvm. Upcycling Sims- frei-stil-Martin Simperl

mehr lesen

aus basteln wurde bauen - aus einem tisch eine werkbank - aus altem wurde neues - aus einer idee ein projekt - aus kleinen dingen wurden große erfindungen - aus kreativität wurde design - aus einer werkbank eine werkstatt - aus spass wurde nicht ernst - es macht immer noch spass - aus einem hobby wurde überzeugung - umdenken - weltretten -upcycling - einzigartig - vintage - frei-stil - aus der garage in die welt - ganz frei mit viel stil

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • spenden / weitergeben
  • gebraucht erwerben
  • reparieren / upcyclen

Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental

Hilfe bei der Organisation von Repair Cafés in der Region

mehr lesen

Das Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental orgainisert in der Region 2-3x jährlich ein Repair Café mit einer Kleidertauschparty, sowie 2x jährlich einen Baby- und Kinderflohmarkt

mehr lesen
  • tauschen / teilen
  • gebraucht erwerben
  • bildung / wissen
  • reparieren / upcyclen

Login

Login

Checke dein Postfach.

Du solltest ein Mail von uns mit einem Link bekommen haben. Benutze den Link um Dein Passwort bei noamol neu zu setzen.