Re-Use Park Tirol

Patschen aus Skitourenfell

Hüttenschuhe aus Steigfellen! Mit Sicherheit eine einzigartige Upcyclingidee, deshalb möchten wir euch dieses Projekt näher vorstellen.

Bei der Produktion von Skitourenfellen gibt es eine Menge Verschnitt, da das Material in Ballen geliefert wird. Die Idee: Anstelle der Entsorgung des Verschnittmaterials, was das Ausscheiden aus der Kreislaufwirtschaft bedeutet, werden daraus Schuhe und somit verbleibt das Material im Kreiskauf. Ursprünglich waren Flipflops geplant. Allerdings bietet sich das Material dafür nicht unbedingt an. Später kam dann der Durchbruch. Hüttenpatschen, die im Winter die Füße wärmen. Das ist zu dem Material thematisch ohnehin passender als Flipflops.

Das Projekt ist eine Koproduktion vom Tiroler Skitourenfell-Hersteller Koch Alpin und Doghammer, einem bayrischen Patschenhersteller. Mittlerweile ist Kästle als dritter Partner im Boot. Seit 2019 läuft die Produktion mit Erfolg. Für den Firmenchef von Koch Alpin ist die Kooperation ein Herzensprojekt, übrigens ohne finanziellen Profit für den Fellhersteller.

Die ökologischen Schuhe sind aber nicht nur umweltschonend, weil sie die Fellreste aus Mohair weiterverwerten. Die Produktion findet in einem Familienunternehmen in Portugal statt, in Handarbeit und mit nachhaltigen und natürlichen Materialien wie Kork und echter Wolle. Die anderen Produkte der Schuhhersteller werden in Bayern von einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Handarbeit gefertigt.

Ein weiteres Upcyclingprojekt eines Bayrischen Unternehmens sind Recyclingprodukte aus alten Kletterseilen. NEWSEED rettet alte Kletterseile und -Gurte sowie Stoffreste und produziert daraus in Handarbeit Chalkbags, Taschen, Gürtel und andere Produkte. Seit 2020 gibt es eine Kooperation von Doghammer und NEWSEED, bei der ein Schuh aus Seilresten und nachhaltigen Materialien entstanden ist.

Schaut euch die Internetseiten und weiteren Informationen an:

Kletterseil Recycling mit DOGHAMMER und NEWSEED

Kletterseilupcycling Shop - NEWSEED - die Seilretter

ZAK-Karte schliessen

Login

Login

Checke dein Postfach.

Du solltest ein Mail von uns mit einem Link bekommen haben. Benutze den Link um Dein Passwort bei noamol neu zu setzen.