Re-Use Park Tirol

noamol.at ist online!

Die Plattform noamol.at ist aus dem EU-Projekt SURFACE entstanden, das die Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH (ATM) als eines von zehn Partnerunternehmen in neun europäischen Ländern mitgetragen hat.

Ziel des EU-Projekts ist es, Abfallvermeidungsstrategien durch Wiederverwendung zu fördern. Die ATM setzt direkt am Recyclinghof an, indem sie noch verwendbaren Anteil der Fraktionen sammelt. Nach einer umfangreichen Vorbereitungsphase startete im Herbst 2019 die Pilot- bzw. Testphase der ersten Version der „noamol.at“ Plattform.

Der erfolgreiche Verlauf dieser Pilotaktion – der sich unter anderem durch den großen Zuspruch vonseiten der Re-Use Akteure sowie der Abfallwirtschaft zeigte – war die Motivation, die Idee weiterzuverfolgen. Die Weiterentwicklung noamol.at wurde im Oktober 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und versteht sich als Plattform zur Vernetzung von Re-Use Betrieben auf der einen Seite und einem Abnehmerkreis aus Öffentlichkeit, Ausbildungsbetrieben und Gemeinden auf der anderen.

Die ATM hat als Initiatorin von noamol.at eine vernetzende, koordinative und vor allem auch organisatorische Rolle inne. Die Vermeidung von Abfall durch Re-Use war schon immer ein Thema, dem sich die ATM mit voller Motivation angenommen hat. Ein erfolgreiches Beispiel dafür ist das Projekt „Öli“, dass es weit über die Grenzen Tirols hinaus geschafft hat.

Login

Login

Checke dein Postfach.

Du solltest ein Mail von uns mit einem Link bekommen haben. Benutze den Link um Dein Passwort bei noamol neu zu setzen.