Re-Use Park Tirol

Korb aus Seil

Wir sind eine Bergsportnation und Tirol ist das Herz davon. Da ist es ganz klar, dass wir alle die Natur um uns so sehr leiben. Leider ist Bergsport eines der Hobbys, das eine sehr große Auswirkung auf die Umwelt hat. Nicht nur der Fahrweg, zum Berg, sondern auch die Ausrüstung, die wir leider oft Austauschen müssen, hat ihre Auswirkungen. Aber gerade aus altem Seil kann sich viel machen lassen. Beispielsweise eine schöne Schale für Schlüssel und Co. Hier die Anleitung:

Vor ihr startet, könnt Ihr das Seil noch waschen, damit der Staub von seinem früheren Leben nicht die schönen Farben verdeckt. Um den Tisch zu schützen, legt altes Zeitungspapier oder ähnliches als Abdeckung bereit.

Ihr werdet brauchen:

  1. 1 Seil (mind. 10m)
  2. 1x Heißklebepistole und
  3. 1x Klebestängel
  4. Evtl. 1x Kübel oder Pflanzentopf

Schritt 1:

Rollt das Seil zu einer Schnecke, bis ihr die gewünschte Größe des Bodens für euren Korb habt. Hier sollte alle paar Centimeter ein Klebertropfen angebracht werden, der Boden sollte stabil sein. Wartet deshalb, bis der Kleb getrocknet ist, bis ihr weitermacht.

Schritt 2:

Wenn ihr kreativ sein wollt, könnt Ihr ohne feste Form in gewissem Winkel eure Klebearbeit fortsetzen. Anderenfalls kommt jetzt das Gefäß zum Formen des Korbes in spiel wickelt in gleichmäßigen Kreisen das seil um den Korb (oder aufeinander). Klebt in einem Abstand von wenigen Centimetern immer wieder eine ca. 5cm lange Klebespor auf das Seil, damit sich die Form wahrt. Bis ihr einen Korb mit gewünschter Größe habt. Wenn das Ende des Seils noch nicht erreicht ist, müsst ihr das Seil mit einem scharfen Messer abschneiden und das Seil über einer Kerze abschmelzen. VORSICHT: Das geschmolzene Seilende ist extrem heiß nicht mit den Fingern zusammendrücken!

Kreativer Tipp:

Wer aus seinem Seil einen Pflanzentopf machen will, kann es auch direkt an den Topf kleben, wie hier gesehen in der Bergstation – Kletterhalle Telfs. Dabei sollte der untere Bereich des Topfs nicht mit dem Seil umwickelt werden.

Quellen: DW/F Kouidis und noamol

ZAK-Karte schliessen

Login

Login

Checke dein Postfach.

Du solltest ein Mail von uns mit einem Link bekommen haben. Benutze den Link um Dein Passwort bei noamol neu zu setzen.